Silke Eberhard Trio (KA)

16.03.2017 (20:00)

 
Alte Hackerei, Karlsruhe

 

Silke Eberhard Trio

 

// Altsaxofon, Klarinette – Silke Eberhard
// Kontrabass – Jan Roder
// Schlagzeug – Kay Lübke

 

Ihre Musik ist ein nachdrückliches Bekennerschreiben der Nachgeborenen zu Dolphy, Coleman, Mingus und Monk. Silke Eberhards Musik hat dort ihre Wurzeln und ist dennoch ganz und gar eigenständig. Das Silke Eberhard Trio schwingt und swingt sich ganz entschieden in den ein gutes halbes Jahrhundert fließenden Strom des „New Thing“ im Jazz ein und ist vom Ausgangsmaterial über den Gestus bis zur Frische und Vitalität des packenden, improvisatorischen Zugriffs voll und ganz in der Gegenwart. Die Wahlberliner Saxofonistin führt ihren Hörer nicht ins Museum, sondern in ein Heute, das sich seiner Herkunft bewusst ist und spielerisch mit ihr umzugehen weiß. „Ungewohnte Töne“ attestierte Christoph Wagner der Band in der Neuen Zürcher Zeitung.

 

| Jazzclub Karlsruhe

 

Jazzpages Logo
Die besten Jazzkonzerte der Metropolregion Rhein-Neckar
 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben